Jobcenter, Oberhausen, Soda, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Sie sind hier: Home / Arbeitgeber / Ausbildungsstellen­vermittler

Ausbildungsstellen­vermittler

 Leistungen für Arbeitgeber

  • Aufnahme von Ausbildungsstellenangeboten
  • Auswahl geeigneter Bewerberinnen und Bewerber
  • Koordinierung von Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen
  • Beratung des Arbeitgebers
  • persönliche Besuche im Betrieb, Hilfestellung bei Anträgen


Leistungen für Ausbildungssuchende

  • Beratung bezüglich Ausbildungsplätzen, Berufen, Maßnahmeangeboten
  • gute Kontakte zu Netzwerken wie Sprachförderung, -kurse usw.
  • Ausbildungsstellenakquisition und Vermittlung geeigneter Ausbildungsstellen
  • ausbildungsbegleitende Hilfen

Die Ausbildungsstellenvermittlung bietet Bewerberinnen und Bewerbern in Oberhausen Unterstützung bei der Ausbildungssuche. Hierzu steht eine Auswahl von Eingliederungsmaßnahmen und Ausbildungsprojekten als weitergehende Hilfestellung zur Verfügung.

Die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen, d. h. bei einem Träger mit sozialpädagogischer Begleitung ist eine Maßnahme für benachteiligte Jugendliche. Sie soll im Idealfall den Übergang in eine betriebliche Ausbildung realisieren.

Maßnahmen beim Arbeitgeber sind ein hilfreiches Instrument der Eignungsfeststellung und Kenntnisvermittlung in einem Betrieb. Ziel ist die Verbesserung der Eingliederungsaussichten.

Einstiegsqualifizierung Jugendlicher „EQ“ ist eine betriebsnahe Vorbereitung auf eine Ausbildung, die den Übergang in die Ausbildung erleichtern soll. Die Maßnahme umfasst 6 bis 12 Monate. Jugendliche erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 231 Euro.

 

Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Ausbildungsstellenbesetzung ist der gemeinsame Arbeitgeberservice des Jobcenter Oberhausen und der Agentur für Arbeit Oberhausen:

Servicerufnummer 0800 4 55 55 20