Service

Kundenreaktionsmanagement

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sie sind mit uns zufrieden?
Sie möchten einen Verbesserungsvorschlag unterbreiten?
Sie sind nicht mit uns zufrieden?

Bitte sagen oder schreiben Sie es uns, denn Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir möchten unser Dienstleistungs- und Serviceangebot kontinuierlich verbessern. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe. Wir freuen uns über Ideen, Anregungen und auch Lob. Wir nehmen aber auch Ihre Probleme ernst und werden gemeinsam mit Ihnen versuchen, eine Lösung zu finden.

Damit Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit erledigt werden kann, hier einige Hinweise:

  • Erster Ansprechpartner für Ihre Fragen und Probleme ist immer die zuständige Fachkraft, die Sie normalerweise betreut. Vereinbaren Sie einen Termin. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dann die Chance, sich Ihres Anliegens anzunehmen und mit Ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden.
  • Sollte ein Problem aus Ihrer Sicht nach diesem Termin noch nicht erledigt sein, ist die jeweilige Teamleitung Ihr nächster Ansprechpartner zur Klärung Ihres Anliegens.
  • Sind Sie hiernach der Meinung, dass Ihre Argumente nicht abschließend gehört wurden, steht Ihnen das Kundenreaktionsmanagement der Geschäftsführung zur Verfügung.

Kontaktdaten

Jobcenter Oberhausen

Kundenreaktionsmanagement

46020 Oberhausen

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Anliegen entweder über dem Postweg, per Telefax oder mit unserem entsprechenden Kontaktformular an uns zu richten, da beim Versand von E-Mails der Schutz persönlicher und vertraulicher Daten unter Umständen nicht gewährleistet ist.

Unser Ziel ist es, Ihre Beschwerde schnellstmöglich abschließend zu bearbeiten. Aus datenschutzrechtlichen Gründen erfolgt unsere Antwort grundsätzlich an Sie persönlich. Auskünfte an Dritte werden ausschließlich nach Vorlage einer schriftlichen Vollmacht durch Sie erteilt.

Bitte beachten Sie:
Eine Beschwerde ist kein Ersatz für formale Rechtsmittel!
Bitte beachten Sie immer die Rechtsbehelfsbelehrung am Ende Ihres Bescheide

Zum Kontaktformular des Kundenreaktionsmanagements