Arbeitnehmer/in

Förderung der beruflichen Weiterbildung

Kommen Sie nicht weiter in Ihrem Beruf? Oder möchten Sie Ihre beruflichen Perspektiven verbessern?

Nutzen Sie die Möglichkeit und bilden Sie sich fort oder machen eine Umschulung zur Fachkraft. Zur Verbesserung Ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder um Ihnen neue berufliche Perspektiven aufzuzeigen, bietet Ihnen das Jobcenter Oberhausen Fort- und Weiterbildungen sowie Umschulungen an.

Wir ermöglichen Ihnen z.B. Umschulungen in Berufe, bei denen aufgrund des Fachkräftemangels eine hohe Nachfrage nach Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besteht.

Wenn Sie einen Berufsabschluss im Rahmen einer durch das Jobcenter geförderten Qualifizierung erwerben, können Sie eine Weiterbildungsprämie in Höhe von bis zu 1.500,- Euro erhalten.

 

Vimeo Video:
Der Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Vimeo Videos nicht angezeigt. Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten:

Einstellungen bearbeiten

Vimeo Video:
Der Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Vimeo Videos nicht angezeigt. Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten:

Einstellungen bearbeiten

Vimeo Video:
Der Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Vimeo Videos nicht angezeigt. Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten:

Einstellungen bearbeiten

Oder informieren Sie sich auf den untenstehenden Plattformen über alle möglichen Weiterbildungen und Umschulungen!

Berufe.net

Berufe.net bieten Ihnen alles Wissenswerte zu den verschiedenen Berufen

BerufsEntwicklungsNavigator - BEN

Der BerufsEntwicklungsNavigator (BEN) ermöglicht es Ihnen, sich über Berufe und notwendige Qualifikationen zur beruflichen Weiterentwicklung zu informieren.

Kurs.net

Wenn Sie ausreichend Informationen zu Ihrem Zielberuf haben, können Sie unter kurs.net nach konkreten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrer Nähe suchen.

Bitte beachten Sie hierbei stets den Haken bei ‚Nur Angebote mit Bildungsgutschein‘ zu setzen, da diese Angebote durch das Jobcenter finanziert werden können.

Sprechen Sie Ihre Integrationsfachkraft an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Zum Kontaktformular